Zurueck zur Startseite

EVO 2T 125 Factory


Beta EVO 2T 125 Factory my 2016

Nach den hervorragenden Ergebnissen bei den Trial-Weltmeisterschaften 2014 mit einem vierten Platz in der Kategorie World Pro und den ersten drei Plätzen in der Kategorie World Cup, stellt Beta die neue Evo Factory 2016 mit Hubraumgrößen von 2T 125, 250 und 300 vor. Die F&E-Abteilung in Rignano sull'Arno hat alle Erfahrungen des offiziellen Beta-Trial-Teams sorgfältig ausgewertet und viele technische Neuheiten, Zubehör und erstklassige Bauteile an der neuen Eva Factory eingefu?hrt.

Der neue Schalldämpfer besitzt neu entwickelte Innenteile mit einer dichteren Lochung, die zahlreiche Vorteile bringt: größeres Drehmoment bei niedrigen und mittleren Drehzahlen, größere Linearität der Leistungsabgabe und geringe Lärmentwicklung.

Der neue Auspuffkru?mmer aus Titan hingegen verringert das Gewicht erheblich und erhöht die Motorleistung in allen Anwendungsbereichen.

Die Steuerzeiten wurden mit dem Ziel u?berarbeitet, die Ansprechgenauigkeit beim Gas geben zu verbessern und das Drehmoment in allen Anwendungsbereichen des Motors zu erhöhen. Ferner dient diese Änderung dazu, den Verbrennungsprozess zu optimieren und somit die Konstanz der Verbrennung zu erhöhen.

Das Profil des Brennraumes wurde im Squish-Bereich u?berarbeitet und in Verbindung mit den neuen Steuerzeiten verbessert es den Motorschub im gesamten Einsatzbereich. Der Motor wird reger und antriebsstärker, zudem erhöht sich die Stabilität bei der Verbrennung in den Brennkammern und bei Teilfu?llung.
Nur fu?r die 300er-Ausfu?hrung wurde das Mapping der CDI u?berarbeitet, die nun eine noch größere Linearität der Leistungsabgabe erhält und die Vorteile aller anderen u?berarbeiteten mechanischen Bauteilen aufeinander abstimmt.

Der Motor ist mit Magnesium-Gehäusen ausgestattet, durch die bedeutend an Gewicht eingespart werden konnte. Dies wiederum fu?hrt zu einer höheren Wendigkeit des Bikes und erleichtert das Traktionsverhalten v.a. des Hinterrades.
Die Silikonschläuche der Ku?hlanlage haben eine neue Mischung.
Der Mono-Stoßdämpfer mit weißer Feder hat die gleichen Vorteile des Stoßdämpfers, der an der Evo Standard 2016 mit koaxialem Gastank eingefu?hrt wurde und sichert eine optimale Stoßdämpfung, ohne den maximalen Antrieb und die Wirksamkeit zu beeinflussen.

Die weißen Gabeln sind mit Factory-Stopfen mit Außenknauf versehen, die fu?r die Zugstufeneinstellung von Hand betätigt werden. Dadurch werden Eingriffe erleichtert, um die Reaktion der Gabel immer unter Kontrolle zu haben. Die Leichtgängigkeit und die Progression der Gabel garantieren maximalen Komfort und bleiben auf dem Markt die Referenzprodukte. Hervorgehoben sei der rote, aus einem Stu?ck gefertigte Gabelbu?gel aus Ergal, der eine deutliche Verbesserung der Drehsteifigkeit der Vorderachse bei einer gleichzeitigen beachtlichen Gewichtsersparnis mit sich bringt.

Die ganze Baureihe Evo Factory 2016 ist mit vielen Zubehörteilen und erstklassigen Sonderbauteilen ausgestattet:

  • Der Magnetschalter ermöglicht einen sicheren Gebrauch des Bikes.
  • Die eloxierten Lenkerkappen schu?tzen auch langfristig die Handgriffe und die Funktionstu?chtigkeit der Gashebel.
  • Die aus einem Stu?ck gefertigten Fußrasten mit rutschfesten Stahlzähnen sichern höchste Griffigkeit des Stiefels auch unter schwersten Bedingungen und verringern das Gewicht erheblich.
  • Racing-Bremsscheiben garantieren eine kraftvollere Bremswirkung, eine Gewichtseinsparung und verleihen einen aggressiveren Look.
  • Bremspumpen und BrakeTech-Kupplung sorgen fu?r eine bessere Modularität beim Bremsen.
  • Michelin X-Light Reifen sind leichter und haben eine bessere Haftung.

Die neue Evo Factory 2016 hat ein neues Design erhalten und ist mit Einzelteilen in rot ausgestattet, wie der Tankdeckel, die Silikonschläuche und die vielen eloxierten Racing-Einzelteile: Felgen, Gabelbru?cken und Öltankdeckel. Die Motorgehäuse aus Magnesium sind hingegen schwarz, ganz im Factory-Stil.